Knatsch unter den Gemeinden

ST. GALLEN. Längst nicht alle Gemeindepräsidenten stehen hinter dem «Ja zum Baugesetz», wie es ihr Verband VSGP vor der Abstimmung weismachen will.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Längst nicht alle Gemeindepräsidenten stehen hinter dem «Ja zum Baugesetz», wie es ihr Verband VSGP vor der Abstimmung weismachen will. Bürgerliche Gemeindepräsidenten wie jene von Uzwil und Flawil wehren sich gegen den Kurs von VSGP-Chef Beat Tinner, Gemeindepräsident von Wartau: Es habe in der Vereinigung zwar eine Diskussion gegeben, aber keinen offiziellen Beschluss, sagt etwa der Jonschwiler FDP-Gemeindepräsident Stefan Frei. Die Mitsprache der Gemeinden sei auch bisher garantiert gewesen. «Seit diese Gesetzesänderung diskutiert wird, steht alles still», meint Frei. (red.) ? LOKAL 9