Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Klare Sache für den FC Haag

Fussball Am Samstag spielte der FC Haag auswärts gegen die zweite Mannschaft des FC Montlingen. Von Beginn weg kämpften die Haager Jungs um die Führung, die schon bald durch Wilson Andrade Tatsache wurde. Nicht nur Stärke zeigten die Jungs von Trainer Raphael Weiss, sondern auch spielerisch überzeugten sie. Es ging nicht lange, und Andrade schlug nochmals zu und schoss das 2:0. Wie Raphael Weiss sagte, sei Montlingen zwar nicht schlecht, dennoch waren an diesem Tag seine Jungs einfach stärker. So konnte kurz vor der Pause auch noch das 3:0 von Fabian Hardegger geschossen werden. Dieses Goal gab Haag noch mehr Sicherheit, um im Spiel zu bleiben. Mit einem Spielstand von 3:0 begaben sich die Teams in die Pause. Gestärkt zurück, schoss nach wenigen Minuten Dominik Lampert das 4:0, und für die Haager war keine Gefahr mehr in Sicht. Obwohl Montlingen in den letzten Minuten noch ein Goal schoss, durfte sich Haag seines Erfolgs sicher sein. Weiss ist stolz auf sein Team und weiss, dass dies bis jetzt das beste Spiel in der Rückrunde war. Zudem waren es wichtige Punkte für Haag, die sie sich auch sichern konnten. (um)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.