Klangvolle Preisverleihung im Rathaussaal

VADUZ. Am Sonntag, 21. Juni, um 11 Uhr, treffen sich Musikfreunde der Region zum Abschlusskonzert mit Preisverleihung durch Erbprinzessin Sophie von und zu Liechtenstein.

Merken
Drucken
Teilen

VADUZ. Am Sonntag, 21. Juni, um 11 Uhr, treffen sich Musikfreunde der Region zum Abschlusskonzert mit Preisverleihung durch Erbprinzessin Sophie von und zu Liechtenstein.

Buchserin begeisterte

An fünf Konzerten hatten sich in diesem Frühling wieder junge Talente im Rathaussaal Vaduz präsentiert. Trompete, Klarinette, Percussion, Blockflöte und Gesang – statt eines einzelnen Instruments oder einer Epoche nimmt der «Podium»-Wettbewerb die Künstlerpersönlichkeit in den Mittelpunkt. Dass das ausgezeichnet funktioniert, bewies diese alljährliche Nachwuchsförderung für Musikerinnen und Musiker aus der Region auch in diesem Jahr. Jakob Lampert, Vanessa Klöpping aus Buchs, Mathias Kessler, Teresa Wrann und Isabel Pfefferkorn begeisterten bei ihren Recitals die Musikfreunde. Zum Finale lassen sie nun gemeinsam aufhorchen.

Auftritte werden ermöglicht

Seit seiner Gründung steht das «Podium» unter dem Patronat von Erbprinzessin Sophie von und zu Liechtenstein. Auch in seinem 13. Jahr wird sie die Förderpreise des Wettbewerbs überreichen. Seit dieser Saison können sich die Talente über eine besondere Unterstützung freuen. Die Jury unter der Leitung von Maestro Graziano Mandozzi organisiert Auftrittsmöglichkeiten – in Schulen, Spitälern und Altersheimen werden die jungen Künstlerinnen und Künstler erneut ihr Können unter Beweis stellen und so die für das musikalische Fortkommen so wichtige Auftrittserfahrungen sammeln. (pd)