Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kinder mit Handicap fliegen mit grösstem Doppeldecker

Über 100 Kindern wird am Flugtag ein inniger Wunsch erfüllt. (Bild: PD)

Über 100 Kindern wird am Flugtag ein inniger Wunsch erfüllt. (Bild: PD)

Bad Ragaz Zum ersten Mal organisiert der Verein «Fliegen für Kinder mit Handicap» am 23. August 2017 mit Unterstützung von Spar Schweiz einen Kinderflugtag für die Kinderkrebshilfe Schweiz am Flugplatz Bad Ragaz. Kindern der Kinderkrebshilfe Schweiz wird dabei der innige Wunsch auf einen Rundflug erfüllt. Der Verein «Fliegen für Kinder mit Handicap» organisiert seit 17 Jahren am Flugplatz Hohenems den grossen Kinderflugtag und startet nun auch mit einem Schweizer Piloten- und Helferteam zu einem ganz besonderen Tag für Kinder, denen es nicht so gut geht, die aber flug­fähig sind.

Fünf Sportflugzeuge und der grösste Doppeldecker der Welt, die Antonov «An2», werden über 100 besonderen Passagieren an diesem Tag einen Rundflug ermöglichen. Verschiedene Sponsoren, zahlreiche freiwillige Helfer und Piloten ermöglichen diesen Tag für die Kinder und deren Familien. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.