Kinder, «ab in den Dschungel»

BUCHS. Vor zwei Jahren fand auf dem Areal des Schulhaus Hanfland erstmals eine Kinderwoche statt. Unter dem Motto «Rekorde» trafen sich in der zweiten Frühlingsferienwoche jeden Nachmittag 80 Kinder.

Drucken
Teilen

BUCHS. Vor zwei Jahren fand auf dem Areal des Schulhaus Hanfland erstmals eine Kinderwoche statt. Unter dem Motto «Rekorde» trafen sich in der zweiten Frühlingsferienwoche jeden Nachmittag 80 Kinder. Nun lancieren die Organisatoren, die Jungschar Gränzelos der Freien Evangelischen Gemeinde Buchs, eine zweite Kinderwoche. Vom 13. bis 17. April findet jeweils von 14 bis 17 Uhr ein attraktives Programm für alle 1.- bis 6.-Klässler statt. Das Thema «Ab in den Dschungel» verspricht Abenteuer für Gross und Klein. Das Areal des Schulhaus Hanfland wird während dieser Tage von den Kindern und Leitern in eine Dschungellandschaft verwandelt. Die Kinder begegnen wilden Tieren, stehen vor sportlichen Herausforderungen und können sich kreativ austoben. In einem Theater erleben sie, wie ein Dschungeljunge von zu Hause wegläuft und sich im Dschungel verirrt. Mit vereinten Kräften findet er den Weg zurück nach Hause und erlebt dabei viel Spannendes.

Am Freitag findet ab 17 Uhr als Abschluss ein grosses Dschungelfest statt. Dazu sind Eltern, Freunde und alle Interessierten eingeladen. Eine Anmeldung für die Kinderwoche ist nicht erforderlich. Weitere Infos: www.fegbuchs.ch. (pd)

Aktuelle Nachrichten