Kerzen und Musik im fabriggli

BUCHS. Von Sonntag, 29. November, bis Mittwoch, 2. Dezember, können lustvoll in den vielen bunten Wachszylindern Kerzen in allen Farbnuancen gezogen werden – farbige Sinnesexplosion pur. Oder Kerzen aus reinem Bienenwachs – kleine Kostbarkeiten der Natur.

Drucken
Teilen

BUCHS. Von Sonntag, 29. November, bis Mittwoch, 2. Dezember, können lustvoll in den vielen bunten Wachszylindern Kerzen in allen Farbnuancen gezogen werden – farbige Sinnesexplosion pur. Oder Kerzen aus reinem Bienenwachs – kleine Kostbarkeiten der Natur. Das Tun mit dem heissen Wachs fasziniert Jung und Alt gleichermassen. Kinder haben allerdings aus Sicherheitsgründen erst ab 4 Jahren Zutritt und unter 7 Jahren müssen sie von einer erwachsenen Person begleitet werden.

Am Montag, 30. November, heisst es «Kerzen ziehen goes Music», eine «notte speciale» mit vielen Überraschungen. Dann nämlich werden neben den Wachstöpfen beschwingte Italian-Gipsy-Klänge mit The Pumcliks Orchestra geboten, Curry aus den grossen Kochtöpfen und Flüssiges an der fabriggli-Bar. Ob Kerzen ziehen, nur der Musik lauschen, mit Freunden einen Abend geniessen… alles ist erlaubt.

Der Erlös des Kerzenziehens kommt der Weihnachtsaktion des Werdenberger & Obertoggenburgers zur Unterstützung von Bedürftigen in der Region, sowie ausgewählten fabriggli-Anlässen für Kinder und Jugendliche zugute. Über die genauen Zeiten sowie die Preise informiert die fabriggli-Homepage www.fabriggli.ch. (pd)