Keine Daten zu VBS-Immobilien

BERN. Die Eidgenössische Finanzkontrolle kritisiert in einem Bericht das Verteidigungsdepartement (VBS) von Bundesrat Ueli Maurer. Der Grund: Ende 2014 lagen noch immer keine umfassenden Daten zur Belegung der Immobilienbestände des VBS vor.

Drucken
Teilen

BERN. Die Eidgenössische Finanzkontrolle kritisiert in einem Bericht das Verteidigungsdepartement (VBS) von Bundesrat Ueli Maurer. Der Grund: Ende 2014 lagen noch immer keine umfassenden Daten zur Belegung der Immobilienbestände des VBS vor. Dies, obwohl der Chef der Armee bereits 2009 entsprechende Vorgaben gemacht hatte. Parlamentarier kritisieren dieses Versäumnis. Nationalrätin Barbara Gysi (SP/SG) etwa spricht von einem «Blindflug im VBS». (wo) ? SCHWEIZ 25