Kanton weist Kritik zurück

ST. GALLEN. Der Spitalliste der Regierung sei ein strukturiertes, transparentes und faires Bewerbungsverfahren vorausgegangen, schreibt die Staatskanzlei. «Dabei galten für alle Teilnehmer die gleichen Spielregeln.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Der Spitalliste der Regierung sei ein strukturiertes, transparentes und faires Bewerbungsverfahren vorausgegangen, schreibt die Staatskanzlei. «Dabei galten für alle Teilnehmer die gleichen Spielregeln.» Die Kritik der Klinik Stephanshorn, wonach sie mit dem Kanton mehrere Male erfolglos das Gespräch gesucht, der Kanton die Spitalliste im Geheimen ausgearbeitet und die Entwürfe nicht publiziert habe, sei haltlos. (red.)

Aktuelle Nachrichten