Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kantersieg für Büelen Nesslau

Handball Auch das vierte und somit letzte Aufeinandertreffen mit dem HC Rheintal wurde zu einer glasklaren Angelegenheit zu Gunsten des HC Büelen Nesslau. Brauchte man in den bisherigen Begegnungen noch einige Minuten, um in die Partie hineinzufinden, gab der HC Büelen Nesslau dieses Mal von Anfang an den Ton an. Eine schnelle 5:0-Führung gab die nötige Sicherheit für einen treffsicheren Angriff, nur einige Fehlpässe und ein unglücklicher Aufprall von Spielmacher Nici Stäger trübten das simple aber effektive Nesslauer Offensivspiel. Im Abwehrverbund liess man derweil gar nichts anbrennen und Torwart Pippo Ziehler musste daher kaum mal einen Ball aus dem Netz fischen. Der klare und hochverdiente Pausenstand lautete 17:4. Trotz der frühzeitigen Entscheidung galt es nun konzentriert zu bleiblieb das Team konzentriert, stets bemüht, den Zuschauern ein gutes Handballspiel zu bieten. Dies gelang in den Anfangsminuten nach dem Seitenwechsel überhaupt nicht - viel Slapstick, aber wenig Konstruktives. Doch die Toggenburger fingen sich, zeigten doch noch ihr Können und freuten sich am Ende über den deutlichen 36:11-Auswärtserfolg. Mit dem Sieg festigt der HCBN den zweiten Tabellenrang und ist bestens auf die noch verbleibenden Herausforderungen vorbereitet. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.