Kabarett mit Sarah Hakenberg im TAK

Was Wann Wo

Drucken
Teilen

Schaan Ein Abend mit intelligenter Unverschämtheit, fröhlichem Charme und unwiderstehlicher Dreistigkeit gibt es mit der Kabarettistin Sarah Hakenberg am kommenden Freitag, 17. Fe­bruar, um 20.09 Uhr live im TAK zu erleben. Sarah Hakenberg, 1978 in Köln geboren, begeisterte schon in der Spielzeit 2014/ 2015 im TAK. Ihr Markenzeichen ist die Diskrepanz zwischen scheinbarer Naivität und purer Boshaftigkeit, zwischen charmantem Lächeln und teuflisch leuchtenden Augen, zwischen vordergründiger Harmlosigkeit und hintergründigem, staubtrockenem Humor. Die vielfach ausgezeichnete Künstlerin erhielt unter anderem 2016 den Deutschen Kabarettpreis.

Vortrag zur Zeit Richard Wagners in Zürich

Mauren Am Donnerstag, 16. Februar, referiert um 15.15 Uhr in der Aula Primarschule Mauren, Prof. Dr. Laurenz Lütteken, Professor für Musikwissenschaft, Philosophische Fakultät der Universität Zürich, zum Thema «Richard Wagner in Zürich». Richard Wagner verbrachte neun Jahre in Zürich, eine Zeit, die zu den produktivsten Phasen seines Lebens gehört. Er kam als politischer Flüchtling und ging inmitten der sich zuspitzenden Krise im Verhältnis zu den Wesendoncks. Einzeleintritt zehn Franken oder Eintritt mit Hörerausweis des Senioren-Kollegs.

Ein bluesiger Freitag im Jazzkeller

Sargans Blues steht auf dem Programm des Dixie- und Jazzclubs Sargans-Werdenberg. Abi Wallenstein und HoBo Daub sind zu Gast, das Konzert im Sarganser Jazzkeller findet am kommenden Freitag, 17. Februar, statt. Beginn ist um 20.30 Uhr. Abi Wallenstein gilt als Vaterfigur wenn nicht schon kulthaft anmutende Berühmtheit der Hamburger Blues-Szene. Seit über 40 Jahren erobert er mit seinem Fingerpickingstil und seinem eigenen Charisma die Herzen der Bluesfans. Holger «HoBo» Daub ist ein Mundharmonikaspieler, der das energiegeladene Gitarrenspiel mit ergreifenden, kraftvollen Soli oder sanften, zärtlichen Tönen untermalt. Seit 1994 ist er als Solokünstler und in verschiedenen Bands in Deutschland, Europa und den USA unterwegs. 2015 erhielt Abi Wallenstein den Blues-Louis-Preis (benannt nach Louis Armstrong).

Info-Abend für den Kindergarten Fuchsbau

Schaan Am Mittwoch, 22. Fe­bruar, findet um 19 Uhr im Restaurant Specki ein Infoabend zum geplanten Kindergarten Fuchsbau statt. Der Fuchsbau ist ein Ort für Kindergartenkinder von 4 bis 6 Jahren. An Vormittagen lädt der Kindergarten Fuchsbau zum Spielen, Forschen und Entdecken ein. Die Kinder dürfen hier die Freude am eigenen Tun erfahren, sich im eigenen Tempo entwickeln und so ihr ganzes Potenzial entfalten. Der Verein für Lernorte bietet damit ab August 2017 ein Angebot in Liechtenstein, welches sich an den päd­agogischen Grundgedanken von Rebeca und Mauricio Wild, Maria Montessori und anderen prägenden Persönlichkeiten orientiert. Der Eintritt zum öffentlichen Anlass ist frei.