Junge SVP mit einer Liste

TOGGENBURG. Die SVP Toggenburg ist erfreut, der Staatskanzlei eine Liste mit «herausragenden jungen Persönlichkeiten überreichen zu dürfen», schreibt die Partei in einer Medienmitteilung. Der Wahlvorschlag seit mit Blick auf Wohngemeinde und beruflichen Hintergrund der fünf Kandidierenden ausgewogen.

Drucken
Teilen

TOGGENBURG. Die SVP Toggenburg ist erfreut, der Staatskanzlei eine Liste mit «herausragenden jungen Persönlichkeiten überreichen zu dürfen», schreibt die Partei in einer Medienmitteilung. Der Wahlvorschlag seit mit Blick auf Wohngemeinde und beruflichen Hintergrund der fünf Kandidierenden ausgewogen.

Mit Flavio Schambron aus Ebnat-Kappel führt ein Kandidat die Liste an, welcher bereits vor vier Jahren Wahlkampf-Luft schnuppern durfte. Yannick Baumann aus Bütschwil, Pascal Huser aus Necker, Thomas Schrepfer aus Wattwil und Florian Schüpbach aus Ebnat-Kappel kandidieren zum ersten Mal für einen Sitz im kantonalen Parlament.

Für Mirco Gerig, Kreispräsident, ist es erfreulich, dass sich junge Menschen für Politik interessieren und engagieren. Er ermuntert sie, sich mutig an vorderster Front einzusetzen, statt die Faust im Sack zu machen. Bemerkenswert sei, dass Nachwuchskräfte in den eigenen Reihen sich für ihre Ideen für das Toggenburg einbringen. (pd)

Aktuelle Nachrichten