Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Junge Schweizer Bluesband im Jazzkeller

Was Wann Wo

SargansFurhammer heisst die Band, welche am kommenden Freitag, 8. Januar, auf der Bühne des Sarganser Jazzkellers steht. Gelebt wird der Blues. Unter dem Motto «paying my dues to play the blues» zeigt die Performance der jungen Band Facetten des Blues vom Shuffle bis zum New Orleans-Rhumba und grenzt nahe an dem original gespielten Chicago-Blues. Sie beherrschen das ausgeprägte Spiel mit dem Rhythmus meisterlich, bleiben dabei sehr authentisch und geben den Eindruck, den Blues zu spüren. Furhammer sind fünf Musiker, die sich dem Blues verschrieben haben. Egal ob laut oder leise, ob schnell oder langsam, ob Eigenkomposition oder Coverversion, wenn die fünf Männer auf die Bühne treten, dann lohnt es sich hinzuhören und hinzusehen. Dann lebt die Musik, lebt der Blues. Das Konzert findet im Rahmen der Konzerte des Dixie- und Jazzclub Sargans Werdenberg vom Freitag im Zunfthaus zum Löwen statt. Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr.

Musikertreff in der Pizzeria City

Buchs Am Freitag, 12. Januar, findet in der Pizzeria City ein Musikertreff ab 20 Uhr statt. Von 19 bis 20 Uhr spielen Elsbeth Sinocevic und Pius Bamert. Eingang abends von der Grünaustrasse Hotel City her.

Erste-Hilfe-Kurs im Pfarreisaal

Buchs Am Montag, 22. Januar, findet im katholischen Pfarreisaal Buchs um 19 Uhr ein Erste-Hilfe-Kurs statt. Die katholische Frauengemeinschaft Buchs/Grabs bietet die Gelegenheit, sein Wissen auf den neusten Stand zu bringen und den AEG-Defibrillator auszuprobieren. Anmeldung bis am 20. Januar an Ingrid Göldi, Tel. 081 756 72 13, 078 804 84 03 oder ingrid.goeldi@bluewin.ch.

Verschlungene Wege der Fantasie im TAK

SchaanMit «Nachtgeknister» zeigt das Theater Katerland am kommenden Sonntag, den 14. Januar, um 16 Uhr im TAK ein Stück über die faszinierende Imaginationskraft und den Umgang mit der Angst für alle ab 8 Jahren. Der britische Autor Mike Kenny hat mit «Nachtgeknister» ein Kinder-Stück voller Poesie geschrieben.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.