Junge fordern die Arrivierten

WATTWIL. Morgen steigen in Wattwil über 160 Schwinger anlässlich des 121. Nordostschweizer Schwingfests in den Ring. Die Ausgangslage ist nicht mehr so eindeutig wie in den vergangenen Jahren. Auch wenn die St.

Drucken
Teilen

WATTWIL. Morgen steigen in Wattwil über 160 Schwinger anlässlich des 121. Nordostschweizer Schwingfests in den Ring. Die Ausgangslage ist nicht mehr so eindeutig wie in den vergangenen Jahren. Auch wenn die St. Galler seit 1998 bis auf zwei Ausnahmen stets siegten, sind heuer die Chancen anderer Kantone ebenso intakt. Vor allem die aufstrebenden Armon Orlik und Samuel Giger bewiesen in dieser Saison ihre Stärke mit vier Kranzfestsiegen. Auch dank ihnen rütteln die Bündner und die Thurgauer an der St. Galler Vorherrschaft im Nordostschweizer Teilverband. (ibr) ? SPORT 39