Junge Bürgerliche wollen mitreden

Bern Die Zukunft der AHV ist derzeit in aller Munde. Die bürgerlichen Jungparteien beklagen sich aber, sie würden bei dieser Debatte an den Rand gedrängt. «Unsere Generation wird bei der Rentendiskussion ignoriert», sagt der Präsident der Jungen SVP, Benjamin Fischer.

Merken
Drucken
Teilen

Bern Die Zukunft der AHV ist derzeit in aller Munde. Die bürgerlichen Jungparteien beklagen sich aber, sie würden bei dieser Debatte an den Rand gedrängt. «Unsere Generation wird bei der Rentendiskussion ignoriert», sagt der Präsident der Jungen SVP, Benjamin Fischer. Wie die Präsidenten der anderen bürgerlichen Jungparteien fordert auch Fischer einen Mechanismus zur automatischen Erhöhung des Rentenalters. (red.) Thema 19