JUDO: Buchs/Ruggell auf Rang eins

In der Hinrunde der Ostschweizer Mannschaftsmeisterschaft blieb die Kampfgemeinschaft unbesiegt und ist Gruppenleader.

Merken
Drucken
Teilen
Bilden eine Mannschaft: die Judokas aus Buchs und Ruggell. (Bild: PD)

Bilden eine Mannschaft: die Judokas aus Buchs und Ruggell. (Bild: PD)

Der Judoclub Buchs stellt zusammen mit dem befreundeten Judoclub Ruggell wieder eine Kampfmannschaft und startete am Samstag in die Hinrunde der Ostschweizer Mannschaftsmeisterschaft. Diese Meisterschaft setzt sich aus vier Gruppen und insgesamt 15 Mannschaften zusammen. In der Gruppe 3 sind Buchs/Ruggell mit dem Yawara-Team aus Niederurnen und mit dem Judoclub Regensdorf eingeteilt. Beim ersten Zusammentreffen gewann Buchs/Ruggell gegen Regensdorf mit 10:5 Siegpunkten und 47:20 Wertungspunkten klar. Die Begegnung gegen das Yawara-Team endete nach acht spannenden Kämpfen unentschieden 8:8 und 47:47 Wertungspunkten. Regensdorf konnte sich gegen Yawara durchsetzen und somit nimmt Buchs/Ruggell die Leaderposition ein. Die Rückrunde findet am 6. Mai in Regensdorf statt, danach werden die Erst- und Zweitplatzierten das Finalturnier am 24. Juni in Wetzikon bestreiten können. Buchs/Ruggell wird alles daransetzen, an diesem Finalturnier dabei zu sein. (pd)