Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Jassabend des Einwohnervereins

WERDENEBRG. Der Einwohnerverein Werdenberg organisiert einen Jassabend, welcher am Dienstag, 15. März, 19 Uhr, im Landgasthof Werdenberg stattfindet. Anmeldung bis 10. März an Markus Härtl (markus@kemaworld.com), unter Telefon 081 771 43 71, Rosmarie Halter), oder per SMS an 079 696 88 10.

WERDENEBRG. Der Einwohnerverein Werdenberg organisiert einen Jassabend, welcher am Dienstag, 15. März, 19 Uhr, im Landgasthof Werdenberg stattfindet. Anmeldung bis 10. März an Markus Härtl (markus@kemaworld.com), unter Telefon 081 771 43 71, Rosmarie Halter), oder per SMS an 079 696 88 10. Infos unter www.einwohnerverein-werdenberg.ch. Auf freudige Spielerinnen und Spieler freuen sich die Organisatoren.

Poesie der Vernunft im Atelier Storchenbüel

SEVELEN. Die Freunde des Hochwaldlabors bewegen sich weiter im Zyklus Gedankenberg, dem Kunstpark in Sevelen. Manche offene Türen werden nicht eingerannt, doch am Dienstag, 8. März, um 19 Uhr im Atelier Storchenbüel in Sevelen betretet man die Poesie der Vernunft.

Lottomatch des Männerchors Campesia

GAMS. Nächstes Wochenende führt der Männerchor Campesia in Gams seinen bereits zur Tradition gewordenen Lottomatch durch – wer wird wohl dieses Jahr die grossen Früchtekisten heimtragen? Die vielen Ostergeschenke werden hoffentlich auch dieses Jahr wieder Anklang finden. Mit einem ungezwungenen, fröhlichen Abend und einem grosszügigen Gabentempel hoffen die Campesianer, vielen Gästen einen schönen Abend zu bereiten. Der Match findet am Freitag, 18. März, und Samstag, 19. März jeweils um 20 Uhr im Hotel Schäfli in Gams statt. Der erste Durchgang ist immer gratis.

Doris Büchel liest die «Morgengeschichte»

TRIESENBERG. Die in Liechtenstein wohnhafte Buchserin Doris Büchel liest ab heute als Gastautorin um 8.40 Uhr eine Woche lang die zwei Minuten lange «Morgengeschichte» auf SRF1. Dabei greift sie auf ihre Kolumne «Ich, Rolf und Benz» zurück.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.