Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Jasmin Zanolari ist Tool-Champion

Jasmin Zanolari auf dem Siegerpodest. (Bild: PD)

Jasmin Zanolari auf dem Siegerpodest. (Bild: PD)

Gams/Bellach Am Samstag wurden die Sieger der 31. Fraisa Tool Champions im Turbensaal in Bellach gefeiert. Jasmin Zanolari aus Gams hat den ersten Platz belegt. Sie kann sich, wie schon im Vorjahr, zu den besten Schweizer Nachwuchskräften in der Metallbearbeitung zählen. Schliesslich konnte sie sich gegen 299 Konkurrenten aus den Bereichen Produktionsmechanik, Polymechanik und Mikromechanik in der Kategorie der CNC-Bearbeitung durchsetzen.

Nachdem sie im letzten Jahr beim Wettbewerb den dritten Platz in der konventionellen Bearbeitung erreicht hat, konnte sie sich nun den ersten Rang in der CNC-Bearbeitung sichern. Die Lernende von der NTB Interstaatliche Hochschule für Technik in Buchs konnte die externe Fachjury durch ihre hervorragende und genaue Arbeit überzeugen. Auf die Frage, ob sie die Aufgaben in der CNC-Bearbeitung als schwieriger empfunden habe, antwortete die Gewinnerin: «Nein, aber es gab schon Teilaufgaben, die einen sehr gefordert haben. Insgesamt bin ich aber auch mit der Zeit gut zurecht gekommen.» In den letzten Jahren haben bereits über 35 000 Jugendliche aus allen Landesteilen an den Fraisa Tool Champions teilgenommen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.