Ja zum Betagtenheim-Planungskredit

Merken
Drucken
Teilen

Sevelen Die Bürgerversammlung hat gestern Abend die Rechnung 2016 der Politischen Gemeinde Sevelen genehmigt. Mit nur einer Stimmenthaltung wurde zudem ein Planungskredit in der Höhe von 1,1 Millionen Franken für das Projekt Neubau Betagtenheim Büelriet gutgeheissen. Gemeindepräsident Roland Ledergerber konnte 130 Personen zur Bürgerversammlung begrüssen und ihnen die Rechnung mit dem unerwartet guten Ertragsüberschuss von 3,1 Millionen Franken erläutern. Budgetiert worden war ein Gewinn von 641000 Franken.

Der vom Gemeinderat vorgeschlagenen Gewinnverwendung wurde diskussionslos zugestimmt. Demnach gehen 1 Million Franken in die Vorfinanzierung Betagtenheim und die übrigen 2,1 Millionen Franken in die Reserven für künftige Ausgabenüberschüsse.

Mit dem Ja zum Planungskredit für das Betagtenheim Büelriet kann das Bauprojekt ohne Unterbruch weitergeführt werden, weil nun keine ausserordentliche Bürgerversammlung dafür notwendig wird. Der Planungskredit entspricht gemäss SIA-Norm rund fünf Prozent der erwarteten Bausumme von etwa 22 Millionen Franken. Mehr über die Bürgerversammlung in der morgigen W&O-Ausgabe. (she)