IS-Hochburg im Visier

Mossul Die irakische Armee hat zusammen mit kurdischen und sunnitischen Kämpfern ihre Offensive zur Rückeroberung der nordirakischen Stadt Mossul von der Terrormiliz IS begonnen. Unterstützt werden die Streitkräfte von einer US-geführten Militärkoalition.

Drucken
Teilen

Mossul Die irakische Armee hat zusammen mit kurdischen und sunnitischen Kämpfern ihre Offensive zur Rückeroberung der nordirakischen Stadt Mossul von der Terrormiliz IS begonnen. Unterstützt werden die Streitkräfte von einer US-geführten Militärkoalition. Erste Verteidigungslinien des IS um die nordirakische Millionenstadt seien zerstört worden, teilte die Armee gestern mit. Mossul gilt als letzte Bastion des IS in Irak. (dpa) 19