Irak eröffnet Gegenoffensive

BAGDAD. Irak hat eine Offensive zur Rückeroberung der Provinz Anbar von der IS-Terrormiliz gestartet. Dies sagte gestern ein Sprecher einer schiitischen Miliz, die mit der Armee gegen den IS kämpft.

Drucken
Teilen

BAGDAD. Irak hat eine Offensive zur Rückeroberung der Provinz Anbar von der IS-Terrormiliz gestartet. Dies sagte gestern ein Sprecher einer schiitischen Miliz, die mit der Armee gegen den IS kämpft. Zuletzt hatte die Armee mit der Aufgabe der Provinzhauptstadt Ramadi einen schweren Rückschlag erlitten. US-Verteidigungsminister Ashton Carter warf ihr deshalb vor, keinen Kampfeswillen zu haben. In den USA spitzt sich der Streit um die richtige Strategie gegen den IS zu. (reu) • AUSLAND 25