Intersex-Aktivistin im Sonntags-Interview

Drucken
Teilen
Daniela Truffer redet in der morgigen «Ostschweiz am Sonntag» und am Donnerstag im BZB in Buchs. (Bild: Michel Canonica)

Daniela Truffer redet in der morgigen «Ostschweiz am Sonntag» und am Donnerstag im BZB in Buchs. (Bild: Michel Canonica)

Buchs Trans- und Intersexmenschen sind das Thema einer öffentlichen Veranstaltung am Donnerstag, 18. Januar, um 18 Uhr im Berufs- und Weiterbildungszentrum BZB Buchs. Schirmherr ist der St. Galler Regierungspräsident Fredy Fässler. Dieser Anlass ist Teil seiner Präsidialreihe «Was macht das Fremde in mir?» In Buchs begrüsst er Daniela Truffer, Intersex-Aktivistin und Gründungsmitglied der Menschenrechtsgruppe Zwischengeschlecht.org, sowie Stefanie Hetjens, Transfrau und Co-Präsidentin Transgender Network Switzerland. In der morgigen «Ostschweiz am Sonntag» (OaS), gibt es ein Interview mit Daniela Truffer. W&O-Abonnenten können die OaS kostenlos online lesen ( www.wundo.ch , E-Paper anklicken). (pd)