Immer mehr Asylrekurse

BERN. Mit der Zahl der Asylgesuche steigt auch die Zahl der Beschwerden gegen abschlägige Asylentscheide. Bis Ende September gingen beim Bundesverwaltungsgericht über 4000 Rekurse ein. Meist sind diese chancenlos: Das Gericht heisst lediglich 10 Prozent der Rekurse gut.

Merken
Drucken
Teilen

BERN. Mit der Zahl der Asylgesuche steigt auch die Zahl der Beschwerden gegen abschlägige Asylentscheide. Bis Ende September gingen beim Bundesverwaltungsgericht über 4000 Rekurse ein. Meist sind diese chancenlos: Das Gericht heisst lediglich 10 Prozent der Rekurse gut. Ob die geplante Einführung einer kostenlosen Rechtsvertretung für Asylsuchende – wie von der SVP befürchtet – eine zusätzliche Beschwerdeflut zur Folge hat, ist fraglich. (wo) ? SCHWEIZ 15