Hospiz- und Palliativtag Ostschweiz mit grosser Publikumsveranstaltung

SARGANS. Unter dem Motto «Palliative Care bewegt!» treffen sich am 16. April rund 350 Fachleute aus unterschiedlichen Berufsgruppen in der Kantonsschule Sargans beim 8.

Drucken
Teilen

SARGANS. Unter dem Motto «Palliative Care bewegt!» treffen sich am 16. April rund 350 Fachleute aus unterschiedlichen Berufsgruppen in der Kantonsschule Sargans beim 8. Hospiz- und Palliativtag Ostschweiz, der von der Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland und Palliative Ostschweiz organisiert wird. «Das Motto weist darauf hin, welche Wirkung von Palliative Care ausgeht. Sie bringt Menschen in Bewegung: Sie verbessert Lebensqualität für Betroffene und Bezugspersonen, sensibilisiert für wesentliche Lebensthemen und verändert so letztlich auch die Gesellschaft», erklärt Mirco Schweitzer, Ressortmanager Pflege & MTT in der Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland. Das spiegelt sich auch in der Themenvielfalt der Fachreferate und Workshops wider, die unter anderem die Themen Palliative Care und Demenz, Trauerarbeit, Integrierte Versorgung und den Umgang mit Patientenverfügungen umfassen, teilen die Organisatoren mit.

Interessierte können sich dabei über die bestehenden Unterstützungsmöglichkeiten und -angebote im Bereich Palliative Care im Werdenberg und Sarganserland informieren. Dabei werden nach dem Grusswort des Sarganser Gemeindepräsidenten Jörg Tanner die verschiedenen Partner im Palliative-Care-Netzwerk Sarganserland und deren Dienstleistungen für Betroffene und Angehörige vorgestellt. Der Eintritt zur Abendveranstaltung ab 19.30 Uhr ist frei, eine Anmeldung nicht notwendig. Beim abschliessenden Apéro besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit den Experten zu diskutieren. (pd)

Aktuelle Nachrichten