Holzer bei Arbeiten schwer verletzt

VÄTTIS. Am Samstagvormittag, um ungefähr 10.40 Uhr, hat sich auf einem Wanderweg ein 44jähriger Arbeiter bei Holzarbeiten verletzt. Er wurde mit der Rega ins Spital geflogen, wie die Kantonspolizei mitteilte. Der 44jährige Arbeiter war mit Räumungsarbeiten beschäftigt.

Merken
Drucken
Teilen

VÄTTIS. Am Samstagvormittag, um ungefähr 10.40 Uhr, hat sich auf einem Wanderweg ein 44jähriger Arbeiter bei Holzarbeiten verletzt. Er wurde mit der Rega ins Spital geflogen, wie die Kantonspolizei mitteilte. Der 44jährige Arbeiter war mit Räumungsarbeiten beschäftigt. Diese führte er unter anderem mit einer Motorsäge durch. Wanderer nahmen Hilferufe wahr. Einer von ihnen alarmierte die Rettungskräfte, und der andere begab sich zum Verletzten. Dieser wurde mit unbestimmten Beinverletzungen ins Spital geflogen. Es muss davon ausgegangen werden, dass er beim Zersägen von Bäumen von einem Holzstück getroffen und verletzt wurde. (wo)

Betrunkener schlägt Mann Faust ins Gesicht

SCHAAN. Am Samstagmorgen, um ungefähr 3 Uhr, kam es vor einem Lokal in Schaan zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Dabei erhielt ein Mann drei Faustschläge gegen das Gesicht, wie die Landespolizei mitteilte. Er erlitt nach ersten Erkenntnissen Prellungen an der Wange und im Nasenbereich. Die ausgerückte Landespolizei konnte den Schläger noch vor Ort ermitteln. Er war derart betrunken, dass er noch nicht einvernommen werden konnte. (wo)

Bushaltestelle verwüstet Zeugen gesucht

VADUZ. Eine unbekannte Täterschaft beschädigte im Zeitraum vom Samstag, um ungefähr 22.30 Uhr, bis zum Sonntag, um ungefähr 7.10 Uhr, die westliche Bushaltestelle bei der Post Vaduz. Dies teilte die Landespolizei Liechtenstein gestern mit. Die Täterschaft riss unter starker Gewaltanwendung ein ins Mauerwerk eingelassener Aschenbecher heraus und beschädigte den Abfallbehälter. Personen, welche Angaben zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich bei der Landespolizei Liechtenstein unter 00423 236 71 11 oder info@landespolizei.li zu melden. (wo)