Hochwasserschutzprojekt Wisflecken (Burgbergbächli)

Sennwald

Drucken
Teilen

Aus den Gemeinderatsverhandlungen vom 19. März 2018

Der Kanton hat das Hochwasserschutzprojekt «Wisflecken» genehmigt. Das Bauvorhaben umfasst den Gerinneausbau des Burgbergbächli in Sax. Dabei wird im Oberlauf eine bestehende Eindolung aufgehoben, der Durchlass unter der Burgbergstrasse sowie die Eindolung vor der Einmündung in den Rofisbach vergrössert und das Volumen des bestehenden Kiesfangs erhöht. Die Bauarbeiten am Bachlauf beginnen nach Ostern, die Spezialbauwerke wie Durchlässe und Schächte werden im Mai erstellt. Sämtliche Anwohner erhalten noch eine persönliche Information mit dem Hinweis, dass sie sich für Detailfragen an die Bauleitung wenden können.

Überprüfung der bestehenden Schutzgegenstände

Aufgrund der neuen Gesetzeslage sind die Gemeinden verpflichtet, ihre Ortsplanungsinstrumente anzupassen. Die Gemeinde Sennwald hat beschlossen, diese Anpassungen nun anzugehen. Im Zuge der Revision werden auch die bestehenden Schutzbestimmungen in Zonenplan, Baureglement und Schutzverordnung angepasst. Der Gemeinderat lässt zu diesem Zweck für die Bereiche Ortsbild- und Kulturobjektschutz sowie Natur- und Landschaftsschutz neue Inventare erarbeiten.

Der Bereich Ortsbild- und Kulturobjektschutz basiert auf einem Inventar von A. Flammer aus dem Jahre 1983. Die darin enthaltenen Gebiete und Objekte sind einer Überprüfung und aktualisierten Beurteilung zu unterziehen. Insbesondere betrifft dies die heute rechtskräftig geschützten Objekte; es werden aber auch weitere Objekte in die Beurteilung eingeschlossen. Die Neuinventarisierung kann gegebenenfalls auch zu einer Neueinstufung führen.

Mit der Überarbeitung des Inventares im Bereich Ortsbild- und Kulturobjektschutz beauftragt wurde das Planungsbüro ERR Raumplaner AG, St. Gallen/ Herisau. In den Monaten April bis Juni 2018 werden die bestehenden Schutzgegenstände in den einzelnen Ortschaften der Gemeinde überprüft. Zu diesem Zweck werden die Gebäude fotografisch aufgenommen. Grundsätzlich werden die Objekte nur von aussen erfasst (Zustandsbeurteilung). Für Fragen zur lnventarisierung steht Ihnen die Gemeindeverwaltung oder das Planungsbüro ERR Raumplaner AG, St. Gallen, Herr Ivo Liechti (Tel. 071 227 62 62, ivo.liechti@err.ch) gerne zur Verfügung.

Bauwesen

Baugesuche

• Rüdisühli Gabriela, Salez; Anbau Wintergarten und Renovation Wohnhaus, Frümsen, Schnaren 23

• Leitinger Kurt und Ruth, Äugstisriet 9, Sennwald; Sitzplatzüberdachung beim Wohnhaus

• Beutler Christof und Yvonne, Vorderstüdli 2, Salez; Um- und Neugestaltung Umgebung mit Hauseingang beim Wohnhaus

• Subramaniam Vijayakumar, Ringweg 3, Haag; Überdachung bestehende Terrasse

• Kanton St. Gallen, Baudepartement, St. Gallen; Erneuerung Wärmeerzeugung (Gasheizung) und Umnutzung Schnitzelsilo beim Werkstattgebäude, Salez, Saxerrietstrasse

Baubewilligung im ordentlichen Verfahren

• Forster Roger, Sax; Kleintier-Ziegenstall in Sax, Wis 8

• Forster Roger, Sax; Terrainveränderung in Sax, Wis 8

• SBB Schweizerische Bundesbahnen, Bern; SBB P + Rail Anlage beim Bahnhof in Salez

• Politische Gemeinde Sennwald, Frümsen; Neubau Parkanlage mit 94 Abstellplätzen in Haag, Scharastrasse

Baubewilligung im vereinfachten Verfahren

• Bernegger Bau AG, Sax; Sondierbohrungen für Baugrunduntersuchung, Sennwald, Unterlögert

• Auto Linher Anstalt, Schaan; 5 Reklamefahnen zum Autohaus Linher Anstalt, Sennwald, Simon Frick-Strasse 5

Baubewilligung im Meldeverfahren

• Nikolic Milan, Bettwiesen; Heizkesselauswechslung mit Kaminsanierung, Sennwald, Äugstisriet 2

• Roth Albert und Rita, Giessenstrasse 33, Haag; Verglasung Hauseingang

• Zindel-Göldi Manuela, Bad Ragaz; Abbruch Einfamilienhaus, Sennwald, Läui 6

Übrige Bewilligungen

• Lüchinger Daniel und Judith, Frümsen; Einweihungsfest «die Neue», Forstwerkhof in Frümsen, 6. bis 8. April 2018

• Männerriege Salez, Salez; Seilzieh- und Faustballturnier, Türggenau in Salez, 30. Juni 2018

• Motorrad-Club Sennwald, Sennwald; Clubfest, Niderholz in Sennwald, 31. August und 1. September 2018.