Historisches Gold für Vivienne Koch

Drucken
Teilen

Buchs An den Schweizer Meisterschaften im Synchronschwimmen hat der SC Flös überzeugt, allen voran Vivienne Koch. Sie ist die erste Solo-Meisterin des Vereins seit 2005, als dies Magdalena Brunner gelang. Mit Lara Mechnig im Duett (Gold) und im Teamwettkampf (Bronze) holte Koch zwei weitere Medaillen ab. Mechnig durfte sich in der Kategorie Figures & Free die Goldmedaille umhängen lassen. Was auffiel, waren die Leistungssteigerungen der Flöserinnen seit den Regionalmeisterschaften im eigenen Hallenbad. (wo)31