Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Historischer Akt am Spital

Wattwil Am kommenden Dienstag werden die ersten Patientinnen und Patienten im Spital Wattwil Zeugen eines historischen Ereignisses: Als erste verbringen sie ihren Spitalaufenthalt im neuen Bettentrakt. Nach rund eineinhalb Jahren Bauzeit kann die Spitalregion Fürstenland Toggenburg (SRFT) diesen Neubau beziehen. Das geht aus einer Medienmitteilung hervor.

Der Umzug nimmt die ganze Woche in Anspruch und findet während des laufenden Spitalbetriebs statt, der dank akribischer Umzugsplanung zu keiner Zeit eingeschränkt wird. Mit dem Bezug des Erweiterungsbaus schliesst die SRFT die erste von vier Etappen des Projekts der Erweiterung und Erneuerung des Spitals Wattwil ab. Das Gesamtprojekt wurde im November 2014 vom St. Galler Stimmvolk mit einem deutlichen Ja-Stimmenanteil genehmigt, der Baustart erfolgte im Herbst 2016. Der Abschluss der Arbeiten für ein zeitgemässes Spital, welches die hochstehende medizinische Versorgung in der Region sicherstellt, ist Ende 2020 geplant. (wo)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.