Hilfsaktion sammelt ab heute wieder Geld in der Region für die Region

BUCHS. Mit dem heutigen Tag startet wiederum die Hilfsaktion des Vereins WOhWO (Werdenberger und Obertoggenburger helfen Werdenbergern und Obertoggenburgern). Damit werden notleidende Menschen in der Zeitungsregion des W&O unterstützt.

Drucken
Teilen

BUCHS. Mit dem heutigen Tag startet wiederum die Hilfsaktion des Vereins WOhWO (Werdenberger und Obertoggenburger helfen Werdenbergern und Obertoggenburgern). Damit werden notleidende Menschen in der Zeitungsregion des W&O unterstützt. Rund 400 000 Franken wurden damit in den letzten dreizehn Jahren an Spenden gesammelt. Diese Summe wurde an zahlreiche Bedürftige ausgeschüttet. Um notleidende Personen im Einzugsgebiet unserer Zeitung zu unterstützen, hat der Verlag BuchsMedien AG den Verein WOhWO gegründet. Der Erlös, der ausschliesslich aus Spenden von Leserinnen und Lesern des W&O stammt, wird vollumfänglich für Menschen aus der Region eingesetzt. Die Gelder werden ohne jeden Abzug weitergegeben. Der heutigen W&O-Ausgabe ist ein entsprechender Einzahlungsschein beigelegt. (ab) ? LOKAL 5