Haag startet mit Sieg in Saison

Drucken
Teilen

Fussball Der FC Haag konnte mit einem Sieg in die neue Saison starten. Die Mannschaft gewann das erste Spiel mit 5:1 gegen den FC Weesen 2. Laut Trainer Raphael Weiss ist der Stolz gross. Der Start in die erste Halbzeit glückte und es war auf beiden Seiten viel Power im Spiel. Doch Haag konnte nach mehreren Torchancen nach gut 20 Minuten in Führung gehen, dank Stefan Tinner. Immer mehr zeigte sich, dass der FC Haag über den Winter nicht nichts getan hat. Das zweite Tor folgte in der 30. Minute durch Wilson Andrade. Weil er als Aussenläufer so gut im Schuss war, traf er nur fünf Minuten später zum 3:0. Mit diesem Zwischenstand wurde Pause gemacht. Raphael Weiss, der nicht nur Trainer, sondern auch Spieler ist, traf zum 4:0 für Haag in der 65. Minute. «Man merkte, dass die Spieler sich sicher sahen mit einem Halbzeitresultat von 3:0. Für das erste Spiel war noch wenig Energie vorhanden und so wurde auch in der zweiten Halbzeit weniger Gas gegeben», sagte Weiss nach dem Spiel. In der 81. Minute schossen die Gegner aus Weesen ihr erstes Tor. Zum Schluss griff Philipp Vögele (90. Min.) nochmals an und sorgte für ein weiteres Haager Tor. Somit ist der Saisonstart geglückt. (um)