HAAG: Martin Alpiger ersetzt Marion Benz im Präsidium

Im Zentrum der 47. Hauptversammlung der Landjugend Werdenberg standen die Wahlen, musste doch das Präsidium neu besetzt werden.

Drucken
Teilen
Der neue Vorstand mit der scheidenden Präsidentin Marion Benz (4. von links). (Bild: PD)

Der neue Vorstand mit der scheidenden Präsidentin Marion Benz (4. von links). (Bild: PD)

Am vergangenen Freitag fanden sich 48 Mitglieder und Neumitglieder zur Hauptversammlung im Restaurant Bahnhöfli ein. Bereits im Aussenbereich wurden die zahlreichen Mitglieder mit schön gestalteten Willkommenstafeln begrüsst. Der Abend begann mit einem feinen Nachtessen. Danach eröffnete die amtierende Präsidentin Marion Benz die HV.

Nicht weniger als 13 Neumitglieder

Mit Freude begrüsste die Präsidentin die stolze Anzahl von 13 Neumitgliedern, welche einstimmig in den Verein aufgenommen wurden. Der Kassier Martin Senn präsentierte das wiederum positive Ergebnis der Jahresrechnung. Der spannende Jahresbericht der Präsidentin, welcher durch eine Powerpoint-Präsentation untermalt war, wurde mit einem kräftigen Applaus verdankt. Der Vizepräsident berichtete über die lustige Zeit und die tolle Zusammenarbeit beim Fasnachtswagen-Team. Mit dem Fasnachtswagen nahm der Verein unter dem Motto «Gotthard Tunnel» an sieben Fasnachtsumzügen teil. Ebenfalls erwähnte Martin Alpiger den Erfolg der Unterhaltung und dankte nochmals allen OK-Mitgliedern mit einem kleinen Geschenk. Sie haben das Projekt Unterhaltung gestartet und mit viel Einsatz auf die Beine gestellt.

Flurina Vetsch neu im Vorstand

Marion Benz gab den Rücktritt als Präsidentin und aus dem Vorstand bekannt. Sie wurde für die geleistete Vorstandsarbeit von 2011 bis 2017 mit einer geschnitzten Holzuhr beschenkt. Die Nachfolge als Präsident tritt Martin Alpiger, vorheriger Vizepräsident, an. Der freie Platz im Vorstand wurde durch Flurina Vetsch aus Sax besetzt. Die restlichen Vorstandsmitglieder stellen sich nochmals für ein weiteres Amtsjahr zur Verfügung. Letztlich gab die Revisorin Erika Schlegel ihren Austritt aus dem Verein bekannt. Beat Eggenberger aus Gams wird mit Heinz Forrer aus Salez dieses Amt für das kommende Vereinsjahr ausüben.

Ein weiteres Traktandum war die Unterhaltung, die am Samstag, 8. April, in der MZH Widem in Gams stattfindet. Nach der erfolgreichen Durchführung in den vergangenen Jahren möchte die Landjugend auch dieses Jahr einen unterhaltsamen Abend mit Theater, Tanz, Bar und Kaffeestube bieten. Die Theatergruppe probt schon eifrig am Theater «Männer an Herd». Am Ende bedankte sich Marion Benz bei den Mitgliedern für die tollen Jahre im Vorstand. (pd)