Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Haag gewinnt Derby gegen Grabs mit 2:0

Fussball Nach einem etwas hektischen Start seitens des FC Grabs konnte der FC Haag im Derby schon früh mit 1:0 in Führung gehen. Ausgehend aus einem Freistoss konnte Wilson Andrade das erste Tor für die Haager erzielen. «Es gab einen Abschluss aufs Tor, und unser Schlussmann konnte den Ball vorerst halten. Mit viel Pech landete das Runde dann aber doch irgendwie im Eckigen, und wir lagen mit einem Tor hinten», fasst der Coach des FC Grabs, Estevan Varela, die Startminuten zusammen und fügt an: «Die Hektik vom Beginn wollte auch nach dem ersten Gegentor nicht verschwinden, und so konnten wir nie so spielen, wie wir es uns gewünscht hätten.» Auch in der Folge war der FC Haag jeweils am längeren Hebel. «Es ist uns einfach nichts gelungen. Zuletzt gegen Trübbach hatten wir wohl etwa 80% Ballbesitz, nun waren wir weit davon entfernt», bemerkt Varela. Auch Haags Coach, Raphael Weiss, ist dieser Ansicht, dass die Haager primär am Ball waren. «Wir hatten viele Chancen, waren grundsätzlich ziemlich überlegen. Dennoch fehlte auch uns das nötige Glück im ­Abschluss.» Kurz vor der Pause kamen die Grabser dann noch zu einer guten Chance, konnten diese jedoch nicht nützen und mussten mit einem Rückstand in die Pause gehen. Der zweite Spielabschnitt gestaltete sich ganz ähnlich. Wiederum übernahmen die Haager das Zepter und konnten sich in der 52. Minute durch ­Dominik Lampert, erneut nach einem Freistoss, mit ihrem zweiten Treffer vom Abend bereits früh den Sieg sichern. Coach Varela bemerkt nachdenklich: «Uns fehlen momentan viele Spieler. Nach dem Spiel hatten wir bereits die zwei nächsten Verletzten.» Für Weiss bleibt schlussendlich nicht viel mehr zu sagen als: «Wir haben gewonnen und die drei Punkte geholt. Wenn wir noch ­etwas mehr Wille und Durchschlagskraft beim letzten Pass finden, werden wir auch in den kommenden Spielen gute Resultate erhalten.» (mv)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.