Gute Leistung der Gamserin Lorina Zelger

SKI ALPIN. Das Damenteam des Nationalen Leistungszentrums Ost (NLZ) erreichte am kürzlich ausgetragenen Slalom des Swiss-Oerlikon-Cups in Veysonnaz Spitzenklassierungen.

Drucken
Teilen

SKI ALPIN. Das Damenteam des Nationalen Leistungszentrums Ost (NLZ) erreichte am kürzlich ausgetragenen Slalom des Swiss-Oerlikon-Cups in Veysonnaz Spitzenklassierungen.

Wie geplant, aber natürlich ungewollt belegten die Ostschweizer Skifahrerinnen bei den U18 die ersten drei Ränge. Stephanie Jenal klassierte sich zuoberst auf dem Podest, die Gamserin Lorina Zelger belegte den hervorragenden zweiten Platz mit persönlicher Bestleistung. «Der zweite Lauf von Lorina Zelger war taktisch sehr klug. Ohne das letzte Risiko fuhr sie sehr gut und sicher und erkämpfte sich den zweiten Rang im Schlussklassement», lautet die Einschätzung von Trainer Fritz Züger. Nicht ganz zufrieden mit ihrem dritten Rang war hingegen Nicole Good. Sie freute sich zwar sehr über die guten Leistungen der beiden Teamkolleginnen, ihre Ansprüche an sich selbst sind aber höher. (pd)

Aktuelle Nachrichten