Gulde wird Amtsleiter für Gemeinden

Drucken
Teilen

St. Gallen/Region Die St. Galler Regierung hat Alexander Gulde zum neuen Leiter des Amtes für Gemeinden gewählt. Das im Departement des Innern angesiedelte Amt für Gemeinden (AfGE) erfüllt mit seinen Abteilungen Gemeindeaufsicht, Finanzausgleich und Reformen sowie Grundbuchinspektorat Aufgaben von grosser finanzieller und institutioneller Tragweite. Ab Dezember wird der 39-jährige Alexander Gulde das AfGE leiten. Die Regierung hat den gebürtigen St. Galler als Nachfolger von Lukas Summermatter gewählt, der ab Oktober die Gebäudeversicherung des Kantons St Gallen als Direktor führen wird, wie die Staatskanzlei St. Gallen mitteilte. Gulde ist seit 2010 im Gemeindeamt des Kantons Zürich tätig. Er ist stellvertretender Leiter und wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Gemeindefinanzen. (pd)

Aktuelle Nachrichten