Gratis ans Spiel Vaduz – Basel

Drucken
Teilen

Fussball Am Sonntag, 5. März, um 13.45 Uhr, empfängt der FC Vaduz im Rheinpark Stadion den FC Basel. So konkurrenzlos wie die Vaduzer im Fürstentum Liechtenstein sind, ist der FC Basel seit Jahren in der Super League.

Die Rheinstädter haben sich 2002 erstmals seit 1980 wieder auf den Thron des Schweizer Fussballs gesetzt und liessen danach zehn weitere Meistertitel folgen. Blickt man rheinaufwärts, darf man festhalten, dass während dieser neuzeitlichen Basler Meisterspanne auch der FC Vaduz kaum mehr vom Liechtensteiner Cup-Thron zu stossen war. Nur einmal, im Jahr 2012, durfte sich ein anderes Team als bester Verein des Fürstentums bezeichnen.

41 Punkte trennen die zwei Teams

Doch damit enden die Gemeinsamkeiten. In dieser Saison trennen die Teams, die derzeit auf Platz zehn und auf Platz eins liegen, 41 Punkte. Während die Basler Fans sich bereits auf meisterliche Gesänge einstimmen, zittern die FCV-Anhänger darum, ob ihr Verein den Ligaerhalt schafft. Denn der Start in die Rückrunde war wenig verheissungsvoll. Nur zwei Punkte aus vier Spielen holten die Vaduzer – zu wenig im Abstiegskampf. Und zu wenig, weil man mit Thun und Lugano bereits direkte Konkurrenten nicht bezwingen konnte.

Dank des W&O können sechs Zuschauer kostenlos beim Spiel FC Vaduz gegen FC Basel dabei sein. Der W&O verlost für das Heimspiel des FC Vaduz dreimal zwei Sitzplatztickets. Wer gratis Super League geniessen möchte, ruft heute Freitag, um 11 Uhr, unter der Nummer 079 616 44 03 an. Die ersten drei Anrufer, die durchkommen, sichern sich die begehrten Tickets. (wo)