Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

GRABS: Zwei Bilder aus Grabs für die Hornkühe

Ab dem 1.April versteigert die Interessengemeinschaft Hornkuh im Internet Zeichnungen, deren Erlös zu Gunsten der IG verwendet wird. Bilder dafür stammen auch von der Künstlerin Monika Schweiter aus Grabs.
Die Künstlerin Monika Schweiter aus Grabs mit einem der zwei Werke, die sie gemalt hat und für die Versteigerung zu Gunsten der IG Hornkuh zur Verfügung stellt. (Bild: PD)

Die Künstlerin Monika Schweiter aus Grabs mit einem der zwei Werke, die sie gemalt hat und für die Versteigerung zu Gunsten der IG Hornkuh zur Verfügung stellt. (Bild: PD)

Nur noch rund 15 Prozent der Kühe in der Schweiz tragen Hörner. Mit der eidgenössischen Volksinitiative «Für die Würde der landwirtschaftlichen Nutztiere (Hornkuh-Initiative)» möchte die IG Hornkuh das ändern und dafür sorgen, dass künftig in der Schweiz die Zahl der Kühe mit Hörnern wieder massiv zunimmt.
Zur Beschaffung finanzieller Mittel für die Abstimmungs- und Aufklärungsarbeiten hat die IG eine Versteigerung von Bildern organisiert. Sie hat dafür Künstlerinnen und Künstler gebeten, die Arbeiten und den Einsatz der Interessengemeinschaft zu unterstützen. Die Künstlerin Monika Schweiter aus Grabs stellt dafür zwei Zeichnungen zum Thema «Kuh mit Horn» zur Verfügung. Der Erlös geht vollumfänglich an die Organisation., deren Einsatz für Hornkühe sie damit unterstützt. (ts)

Hinweis
Versteigerung der Bilder zu Gunsten der IG Hornkuh ab 1.April auf www.ighornkuh-uri.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.