Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Grabs siegt im letzten Spiel

Fussball Der FC Grabs spielte am Samstag gegen den FC Weesen 2 und ging zu Hause zum Abschluss als Sieger mit einem Endresultat von 1:0 vom Feld. Dazu Trainer Estevan Varela: «Meine Jungs sind eher schlecht ins Spiel gestartet, konnten sich aber von Minute zu Minute etwas steigern.» Trotz Sieg haben die Grabser nicht das gezeigt, was sie eigentlich auf dem Kasten hätten. Wie Varela weiter sagte, sei noch viel Potenzial nach oben vorhanden, dennoch sei die Freude über den Sieg natürlich gross. Bis zur Pause hin geschah im Spiel nicht viel, zwar waren auf beiden Seiten immer wieder Torchancen vorhanden, doch zum Treffer kam es auch nach 45 Minuten nicht. Nach der Erholung musste Grabs weiterkämpfen, bis endlich in der 70. Minute die Erlösung durch Daniel Varela kam, der das 1:0 für Grabs schoss. Die Vorrunde mit einem Sieg zu beenden sei schön, und so können die Grabser die Winterpause antreten, um sich auf die kommende Rückrunde vorzubereiten. Mit einer fast neuen Truppe und viel Motivation werden Estevan ­Varela und sein Team die Winterpause nutzen, um an den Punkten zu feilen, die in der Vorrunde noch nicht so top waren. (um)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.