Grabs siegt gegen Mels

Drucken
Teilen

Fussball Am Samstag empfing der FC Grabs zu Hause das Team FC Mels IIa. Das Spiel wurde mit einem Endresultat von 4:2 für den FC Grabs abgepfiffen. Wie Trainer Hans Wunder sagte, war der Start in das Spiel schlecht. Doch je länger seine Mannschaft spielte, desto besser wurde es. Bis zum Ende der ersten Halbzeit konnten die Grabser in Führung gehen. Das erste Goal ging auf das Konto von Dario Prestagiacomo, nur zwei Minuten später traf auch noch Philipp Schaltegger zum Pausenstand von 2:1. Wie Hans Wunder weiter sagte, war da die Nervosität dann auch ein bisschen verflogen, weil sie auf dem Abstiegsplatz sassen. So griffen die Grabser auch nach der Pause an, und schon kurze Zeit darauf traf Prestagiacomo (55.) erneut. Nach diesem Treffer lehnten sich die Grabser aber nicht etwa zurück, sie griffen weiter an. Das entscheidende vierte Tor fiel in der 83. Minute, durch den dreifachen Torschützen Dario Prestagiacomo. Zwar schoss auch Mels nochmals ein Tor, am Ausgang der Partie änderte dies jedoch nichts. Die Grabser gingen am Schluss als Sieger vor Heimpublikum nach Hause. (um)

Aktuelle Nachrichten