GRABS: Mit Freude, Witz und Talent

Die 3. Real probt ein Theaterstück. Aufgeführt wird es am Mittwoch, 29. März, um 19.30 Uhr.

Drucken
Teilen
Die 3. Realklasse bereitet sich auf die Theateraufführung vor. (Bild: PD)

Die 3. Realklasse bereitet sich auf die Theateraufführung vor. (Bild: PD)

Die 3. Real Grabs lernt Texte, baut an der Kulisse, schminkt sich, bricht in ein Hotelzimmer ein, stolpert mit der Bahre, lernt schreien, will ein WC reparieren, ist schockiert, schimpft, schleppt eine Leiche, seziert, bedient die Gäste im Hotelzimmer, sichert die Spuren – und dies alles während der Schulstunden. In den vergangenen Wochen befasste sich die 3. Real mit dem Theater «Suite Neuf». Kulissen wurden hergestellt, Rollen eingeübt, und es wurde fleissig geprobt.

Im Stück geht es darum, dass ein Gaunerquartett mit List versuchen will, an den Schmuck der Gäste der «Suite Neuf» des Hotels du Lac zu kommen. Eine Gaunerin wird jedoch durch einen eigenen Komplizen mit einem unüberlegten Schlag niedergestreckt und kommt dabei um. Die drei anderen Gauner müssen mit allen Mitteln versuchen, die Leiche wegzubringen. In der Suite geht es chaotisch zu. Die Sanitäter transportieren die falsche Leiche ab, und der Hoteldetektiv ist überfordert. Das ist ein Auftrag für Kommissar Hart. Natürlich gibt es zwischen den Apéros in der Suite auch die Auflösung des Falls.

Mit viel Freude, Witz und Talent zeigen sich die Realschülerinnen und Realschüler in den verschiedensten Rollen: als Gast, Portier, Ganove, Spurensicherer, Dienstmädchen, Kochlehrling, Pathologe oder Leiche. Nun sind die Schauspieler bereit für die Aufführungen: Am kommenden Mittwoch, 29. März, findet um 19.30 Uhr in der Aula Kirchbünt in Grabs eine öffentliche Aufführung statt. (pd)