GRABS: Kreativprojekt sucht Unterstützer

Kürzlich fand in der ehemaligen Bradford-Halle ein Informationsabend zum Projekt «Setzchaschte – Indoor-Treffpunkt für kreatives Schaffen» statt.

Merken
Drucken
Teilen
Die Initianten gründeten den Verein Setzchaschte und suchen dringend Unterstützer. (Bild: PD)

Die Initianten gründeten den Verein Setzchaschte und suchen dringend Unterstützer. (Bild: PD)

Das Projektteam von «Setzchaschte – Indoor-Treffpunkt für kreatives Schaffen» freute sich über die zahlreichen Interessenten am Informationsabend. Michelle Meier Widrig, Initiantin des Setzchaschte, erläuterte die Vision und das Konzept. Im Januar 2017 soll der Setzchaschte in Grabs eröffnet werden und ein vielseitiges kreatives Angebot für Jung und Alt schaffen – mit einer Infrastruktur, die der Kreativität keine Grenzen setzt, schreiben die ­Initianten in einer Mitteilung. Momentan befindet sich das Projekt in der Finanzierungsphase. Zahlreiche Materialspender und ­Helfer konnten bereits gefunden werden.

Um die Aktivitäten breiter ­abzustützen, wurde der Verein Setzchaschte gegründet. Michelle Meier Widrig übernimmt das Amt der Präsidentin. Sie wird im Vorstand von Evelyne Crescente unterstützt. Unter den Zuhörern fanden sich spontan 15 neue ­Vereinsmitglieder. Weitere Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen.

Finanzierung mittels ­Crowdfunding läuft

Aktuell werden weiterhin dringend Unterstützer für das Projekt gesucht. Auf der Plattform ­«Lokalhelden.ch» kann man noch bis Ende November finanziell mithelfen, den Setzchaschte in der gesetzten Frist zu ermöglichen.

Hinweis

www.lokalhelden.ch/setzchaschte