Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

GRABS: Knappe Entscheidungen um Meistertitel

Ehrungen, Mutationen und die Vereinsmeisterschaft prägten die Hauptversammlung des Ornithologischen Vereins Grabs. Max Alpiger, seit 57 Jahren Mitglied, wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Mehrere Neumitglieder bereichern und beleben den Verein.
Die Vereinsmeister 2018: Sven Baumgartner, Hans Eggenberger, Janik Baumgartner, Sepp Egger und Marvin Baumgartner (von links).

Die Vereinsmeister 2018: Sven Baumgartner, Hans Eggenberger, Janik Baumgartner, Sepp Egger und Marvin Baumgartner (von links).

Am vergangenen Freitag hielt der Ornithologische Verein (OV) Grabs seine alljährliche Hauptversammlung ab. Beim Nachtessen wurde schon rege diskutiert, bevor die eigentlichen Traktanden abgehalten wurden. Rund 40 Mitglieder wohnten der Versammlung bei. Zügig konnten anschliessend die Traktanden abgehalten werden, bis zu Mutationen, Vereinsmeisterschaft und Ehrungen. Diese Punkte beanspruchten mehr Zeit. Ignaz Giger wurde als Natur- und Vogelschutzobmann der Versammlung vorgestellt.

Neun Neumitglieder aufgenommen

Erfreulicherweise konnte der Verein neun aktive Kaninchen- und Geflügelzüchter als Neumitglieder aufnehmen. Die Geflügel- und Kaninchenzucht findet wieder vermehrtes Interesse. Der OV Grabs mit seinen verschiedenen Abteilungen von Kleintierzucht bis Biotoppflege ist in der Region sehr aktiv. Das haben wahrscheinlich auch die Neumitglieder erfahren, stammen diese doch aus den benachbarten Gemeinden. Jetzt zählt der OV Grabs stolze 42 aktive Kleintierzüchter mit 8 Jungzüchtern.

Als weiteren Höhepunkt wurden die Vereinsmeister der Kaninchen und Hühner geehrt. Vorab wurde die gute und seriöse Zuchtarbeit von den beiden Obmännern gelobt. War doch der OV Grabs einer der aktivsten Vereine im Kanton St. Gallen beim Besuchen von Ausstellungen. Der Lohn dieser Zuchtarbeit durften sich einige Züchter mit Stämmesieger, Miss Glarus bei den Hühnern oder Rassenclubsieger feiern lassen.

Als Vereinsmeister bei den Kaninchen durfte sich das Jugendmitglied Marvin Baumgartner bei den Kaninchen feiern lassen, dicht gefolgt von Erich Kühnis und Leonie Baumgartner.

Bei den Hühnern wurden dieses Jahr vier Kategorien geehrt. Vereinsmeister bei den Zwergrassen wurde Sepp Egger, bei den Grossrassen Sven Baumgartner, beim Wassergeflügel das Neumitglied Hans Eggenberger und beim Ziergeflügel Janik Baumgartner. Die sehr knappen Entscheidungen verheissen eine interessante Ausstellungssaison 2018/2019.

Langjährige Mitglieder zu Ehrenmitgliedern ernannt

Das abtretende Vorstandsmitglied Andrea Mündle durfte ein Präsent für ihre Arbeit im Vorstand entgegennehmen. Sie war zuständig für die Webseite des Vereins und auch aktives Mitglied an diversen Anlässen. Ebenfalls wurden langjährige Mitglieder für ihre Verdienste rund um den OV Grabs geehrt. Max Alpiger ist bereits seit 1961 im Verein aktiv dabei, Ueli Gantenbein (Suppi) seit 1968, Lina Schäpper und Käthi Kopp seit 1977. Auch heute noch helfen sie an verschiedenen Anlässen tatkräftig mit. Sie wurden von der Versammlung mit kräftigem Applaus zu Ehrenmitgliedern gewählt.

Am Schluss bedankte sich der Präsident für das entgegengebrachte Vertrauen und die Unterstützung der Mitglieder und der Vorstandskollegen. Der OV Grabs blickt auf eine sehr erfreuliche Saison 2017 zurück. Mit den vielen Neumitgliedern wird der Verein bereichert und belebt. Natürlich sind weitere Mitglieder in den verschiedenen Abteilungen herzlich willkommen.

Ignaz Giger vermittelte den Anwesenden einige sehr interessante Einrücke über Nepal. Mit den beeindruckenden Bildern aus seiner Reise durch Nepal rundete er die Versammlung ab. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.