GRABS: Ernst Frehner für seine Verdienste geehrt

Der Männerchor Grabs hat an seiner Hauptversammlung eine Ehrenmitgliedschaft verliehen und auf das Fest der Neueinkleidung vom 28. April vorausgeschaut, das einen Höhepunkt im 2018 bilden wird.
Ernst Frehner (links) wurde von Präsident Röbi Bislin mit der Urkunde für die Ehrenmitgliedschaft und einem Präsent beschenkt. (Bild: Josef Dudli)

Ernst Frehner (links) wurde von Präsident Röbi Bislin mit der Urkunde für die Ehrenmitgliedschaft und einem Präsent beschenkt. (Bild: Josef Dudli)

Mit dem Lied «Auf, lasst uns fröhlich sein!» eröffnete der Männerchor seine Hauptversammlung. Nach einem feinen Nachtessen ging es dann über zu den ordentlichen Traktanden. Präsident Röbi Bislin ging in seinem Jahresbericht auf das abgelaufene Vereinsjahr ein, welches einige Höhepunkte bereithielt. Neben den Auftritten hier in Grabs waren dies sicher der Gastauftritt im bündnerischen Scharans im Mai sowie die zweitägige Sängerreise ins Südtirol.

Vier neue Sänger aufgenommen

Ein wichtiger Entscheid war auch die Planung einer Neueinkleidung des Chors. Das Resultat wird im Rahmen eines Konzerts am 28. April der Öffentlichkeit präsentiert. Erfreulicherweise sind im Verlaufe des vergangenen Jahres vier neue Sänger dazugestossen, welche durch die Versammlung mit Applaus als Chormitglieder aufgenommen wurden.

Der Präsident wies darauf hin, dass einzelne Chormitglieder im vergangenen Jahr plötzlich erfahren mussten, dass die Gesundheit ein wertvolles, aber nicht selbstverständliches Gut ist. Und Ende Jahr musste die Dirigentin unverhofft aus gesundheitlichen Gründen für einige Monate in den Ausstand treten. Mit Pius Büchel konnte ab Anfang Jahr für diese kommende Zeit glücklicherweise kurzfristig eine sehr gute Stellvertretung gefunden werden.

Auch Dirigentin Anni Forrer, welche persönlich anwesend sein konnte, liess das vergangene Jahr auf bewegende, aber doch humorvolle Art Revue passieren. Bibliothekar Hansruedi Vetsch belegte anschliessend durch seine Aufzeichnungen die vorbildlich hohe Präsenz der Sänger bei Proben und Auftritten, aber auch das breite Repertoire. Nicht weniger als 42 verschiedene Lieder wurden in diversen Auftritten gesungen.

Zahlreiche Verdienste für den Chor

Im Jahresprogramm für das laufende Jahr ist das Neueinkleidungsfest vom 28. April ein Höhepunkt. Das OK unter der Leitung von Reto Vetsch ist fleissig an der Arbeit. Und ein erster Grosseinsatz des Chors in diesem Jahr ist bereits vorbei, nämlich die Durchführung der Jassmeisterschaft von Anfang Januar unter Leitung von Ernst Frehner.

Ernst Frehner wurde für seine zahlreichen Verdienste um den Chor zum Ehrenmitglied vorgeschlagen, was durch die Versammlung mit Applaus bestätigt wurde. Er leitet seit neun Jahren erfolgreich die Grabser Jassmeisterschaft, er springt falls nötig kurzfristig ein als Ersatz-Dirigent oder übernimmt die Klavierbegleitung, er gehört der Musikkommission an und gibt dem Chor zahlreiche wertvolle Inputs. Nach dem offiziellen Teil der Versammlung wurde bei Liedern und Gesprächen die Kameradschaft gepflegt. (jd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.