GRABS: André Fernandez neuer Schulratspräsident

Der bisherige Gemeinderat André Fernandez (CVP) ist der erste Schulratspräsident der neu gebildeten Einheitsgemeinde Grabs. Im 1. Wahlgang am 25. September hatten ihm noch 31 Stimmen zum absoluten Mehr gefehlt.

Merken
Drucken
Teilen
André Fernandez. (Bild: PD)

André Fernandez. (Bild: PD)

Im 2. Wahlgang wurde er mit 1541 von 2078 gültigen Stimmen klar gewählt. Seine Mitkandidatin, die parteilose Andrea Vetsch, kam nun auf 525 Stimmen. Im 1. Wahlgang hatte sie 463 Stimmen erreicht.

Im Schulrat Grabs war noch der dritte Sitz zu bestimmen. Gewählt wurde mit 1160 von 1931 gültigen Stimmen Markus Rüdisühli-Wermuth (parteilos). Er ist im 2. Wahlgang neu angetreten. Haris Hadrovic (SP), der am 25. September die Wahl um 5 Stimmen verpasst hatte, verpasste die Wahl mit 749 Stimmen. (red.)