Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gottesdienst für Kleinkinder

Was Wann Wo

Grabs Am Donnerstag, 21. Dezember, findet ein weihnächtliches «Fiire mit de Chliine» statt. Ein Kleinkindergottesdienst mit einer Geschichte, singen, beten und Bewegung! Alle 2- bis 5-jährigen Kinder in Begleitung sowie die Geschwister sind um 16.30 Uhr in die evangelische Kirche Grabs eingeladen. Die Feier dauert eine halbe Stunde. Danach sind alle zu einem Zvieri eingeladen. Es freuen sich Ruth Eggenberger und Ursula Nägele.

Grosser Lottomatch im Hotel Buchserhof

Buchs Ein grosser Lottomatch findet am 5. Januar ab 20 Uhr im Hotel Buchserhof in Buchs statt. Es gibt Gutscheine, ein Goldvreneli, ganze Käse, Fleisch und weitere Lebensmittelpreise zu gewinnen.

Krippenfeier am Vorweihnachtsabend

Rüthi Am Samstag, 23. Dezember um 180 Uhr findet die Krippenfeier an der Maadstrasse 2 im Rüthner Weiler Büchel statt. Es ist eine besinnliche und gemütliche Feier am Vorweihnachtsabend für alle von nah und fern. Begrüsst werden alle Besucherinnen und Besucher durch Alphornklänge. Zu den weiteren Höhepunkten der Feier gehören die Rüthner Chlausbläser, mit Verstärkung der Jugendmusik, die Pfadfinderabteilung Kamor mit dem Friedenslicht und die Weihnachtsgeschichte, vorgetragen durch den Pastoralassistenten Richard Schmidt. Zum Verweilen lädt die Festwirtschaft ein, sei es bei Glühwein oder einem kleinen Imbiss. Der Erlös geht vollumfänglich an den Unterhalt und die Instandhaltung der Krippe und der Beleuchtung.

Eine halbe Stunde «Ruhepunkt im Advent»

Buchs Die evangelische Kirchgemeinde lädt heute Mittwoch zum «Ruhepunkt im Advent» ein, eine kleine Auszeit in den lebendigen Vorweihnachtstagen. Um 17.30 Uhr gibt es in der adventlich-stimmungsvollen Kirche eine halbe Stunde mit Musik, Bildern, Momenten der Stille und meditativen Gedanken, gestaltet von Pfarrer Lars Altenhölscher und Musiker Marco Schädler.

Der Kolonialismus wirkt nach – bis heute?

Mauren Am Donnerstag, 21. Dezember, referiert um 15.15 Uhr in der Aula Primarschule Mauren, Prof. Dr. Patrick Ziltener, Titularprofessor für Soziologie, Philosophische Fakultät der Universität Zürich, zum Thema «Auswirkungen des Kolonialismus – bis heute». Was lässt sich ein halbes Jahrhundert nach der grossen Entkolonisierungswelle der 1960er Jahre über die langfristigen Wirkungen des Kolonialismus sagen? Die Forschungsergebnisse zeigen, dass die wirtschaftliche und gesellschaftliche Prägekraft des Kolonialismus nach der politischen Unabhängigkeit langsam abnimmt, wobei sich eine nachhaltige Wirkung der kolonialzeitlichen Schulbildung nachweisen lässt. Entscheidend war die Art der Entkolonisierung: War sie ein ungeregelter, gewaltförmiger, katastrophischer Prozess, sind die Chancen für gute Regierungsführung bis heute nachhaltig beschädigt. Im Anschluss an die Vorlesung Gelegenheit zur Diskussion.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.