Gospelkonzerte «Total Praise»

Drucken
Teilen

Region Bereits seit über fünf Jahren gibt es zweimal jährlich die beliebten Chorprojekte des Gospel im Werdenberg. Unter der bewährten Leitung des jungen Simon Griesinger üben die hochmotivierten Sängerinnen und Sänger jeweils während drei Monaten Gospelsongs der verschiedensten Stilrichtungen, vom Traditional bis zum Modern Gospel, über liebliche Gospelballaden bis zum afrikanischen «Baba Yetu», einem Swahili-Lied. Viele Songs sind selber arrangiert, darunter auch solche, von denen keine Noten erhältlich sind, also ein sehr individuelles Programm.

Mitsingen darf jeder, der Freude hat am Gospelsingen, meist in englischer Sprache. Alter und Konfession spielen keine Rolle, das gemeinsame fröhliche Singen verbindet und ist Wellness für die Seele – denn Gospel ist mehr als nur Musik.

Am 18. November, 19 Uhr, stehen die rund 80 Gospelsängerinnen und -sänger auf der Bühne in der evangelischen Kirche Grabs und bieten ein mitreissendes Konzert. Am 19. November um 17 Uhr sind sie nochmals in der evangelischen Kirche Buchs zu hören. Und wer beides verpasst, hat noch eine letzte Chance, am 25. November um 19 Uhr im Gospelgottesdienst in der evangelischen Kirche Sennwald einen Teil des Konzertprogramms zu geniessen. Der Eintritt ist frei, Kollekte. (pd)