GLP wählt neuen Co-Präsidenten

ST. GALLEN. Die Grünliberalen des Kantons St. Gallen haben kürzlich an ihrer ordentlichen Mitgliederversammlung einen neuen Co-Präsidenten gewählt: Benno Stadler, Präsident der GLP Rheintal, übernimmt das Amt von Werner Anderegg.

Merken
Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Die Grünliberalen des Kantons St. Gallen haben kürzlich an ihrer ordentlichen Mitgliederversammlung einen neuen Co-Präsidenten gewählt: Benno Stadler, Präsident der GLP Rheintal, übernimmt das Amt von Werner Anderegg. Die beiden weiteren Co-Präsidentinnen Michelle Stäheli und Jacqueline Gasser-Beck bleiben im Amt.

Ausserdem hat die GLP ihre die Parolen für die Volksabstimmung vom 14. Juni gefasst. Die Grünliberalen empfehlen ein Ja zur Präimplantationsdiagnostik. Das Radio- und Fernsehgesetz, die Erbschaftssteuer-Initiative, die Stipendien-Initiative sowie die kantonale Initiative zu den Vermögenssteuern lehnen sie ab. (red.)