Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Gestern Montag im Kantonsrat

St. Gallen Der St. Galler Kantonsrat hat gestern Montag, am ersten Tag der Septembersession, folgende Geschäfte behandelt:

• Er hat Abschied genommen von Kantonsrat Nino Cozzio (CVP, St. Gallen), der vergangenen Mittwoch verstorben ist.

• Für Kantonsrätin Jacqueline Schneider (SP, Goldach) rückt Andrea Schöb (SP, Staad) nach.

• Alexander Bartl (FDP, Widnau) wurde in die Rechtspflegekommission gewählt, Peter Haag (SVP, Jonschwil) in die Redaktionskommission.

• Der Beschluss über Erneuerung und Umbau des Theaters St. Gallen ist in zweiter Lesung beraten worden.

• Der Beschluss über den Bau des Unterhalts und Handwerkszentrums der Strafanstalt Saxerriet ist in zweiter Lesung beraten worden.

• Die Sterbehospize Werdenberg und St. Gallen werden finanziell unterstützt.

• Das Volksschulgesetz ermöglicht künftig Bekleidungsvorschriften.

• Ein Verhüllungsverbot im öffentlichen Raum wird unterstützt.

• Der Wirkungsbericht zur Umsetzung der Pflegefinanzierung wurde zur Kenntnis genommen.

• Zwei Motionen wurden abgelehnt: eine zum Kulturförderungsgesetz und eine zu den Behördenlöhnen. (psg)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.