Genfer Roadshow im Städtle Vaduz

VADUZ. Zum Jubiläum «200 Jahre Genfer Bundesbeitritt» besucht der Kanton Genf die ganze Schweiz. Grund für den Besuch der Roadshow «Genf besucht die Schweiz» im benachbarten Fürstentum ist dessen Beitritt in die UNO vor 25 Jahren.

Drucken
Teilen

VADUZ. Zum Jubiläum «200 Jahre Genfer Bundesbeitritt» besucht der Kanton Genf die ganze Schweiz. Grund für den Besuch der Roadshow «Genf besucht die Schweiz» im benachbarten Fürstentum ist dessen Beitritt in die UNO vor 25 Jahren. Dieses historische Ereignis verbindet Genf als Sitz der Vereinten Nationen mit Liechtenstein. Deshalb ist Genf am Dienstag, 26. Mai, mit seiner Roadshow auf dem Peter-Kaiser-Platz in Vaduz.

Die Bevölkerung ist eingeladen, die Ausstellungen über Genf sowie die Zeremonie zur Feier der beiden Jubiläen zu besuchen. Zwischen 10 und 19 Uhr sind alle Interessierten eingeladen, die Ausstellung über Genf im und um den speziell konzipierten Tourbus zu besuchen. Um 17 Uhr findet die offizielle Zeremonie mit Genfer und Liechtensteiner Persönlichkeiten statt, anschliessen Apéro. (pd)