Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Gemeinsame Zeit genossen

SENNWALD. Kürzlich fand das alljährliche Skiweekend des STV Sennwald statt. Frühmorgens fuhren die Turnerinnen und Turner von Sennwald nach Grüsch, um im Skigebiet Grüsch-Danusa das Prachtswetter zu geniessen. Dort angekommen, verköstigten sie sich mit Kaffee und Gipfeli.
Der STV Sennwald verbrachte sein Skiweekend in Grüsch-Danusa. (Bild: pd)

Der STV Sennwald verbrachte sein Skiweekend in Grüsch-Danusa. (Bild: pd)

SENNWALD. Kürzlich fand das alljährliche Skiweekend des STV Sennwald statt. Frühmorgens fuhren die Turnerinnen und Turner von Sennwald nach Grüsch, um im Skigebiet Grüsch-Danusa das Prachtswetter zu geniessen. Dort angekommen, verköstigten sie sich mit Kaffee und Gipfeli.

Danach ging es mit der Gondelbahn hoch zur Bergstation, wo das Gepäck in der Unterkunft deponiert werden konnte. Nun hiess es «ab auf die Piste». Einige konnten es kaum erwarten, auf dem Neuschnee zu fahren.

Nach der Mittagspause ging es gleich wieder ab auf die Piste, die immer noch gut befahrbar war. Einige nutzten diese Chance aus, für andere ging es direkt zum gemütlichen Teil über. Bei guter Musik wurde geredet und gelacht und die gemeinsame Zeit genossen. Nach dem Après-Ski wartete in der Unterkunft das Abendessen auf die hungrigen Skifahrer. Danach zog es alle an die Bar mit Livemusik. Gemütlich liessen sie den tollen Tag ausklingen.

Am Sonntag standen alle früh auf, um sich am Frühstücksbuffet zu verköstigten. Einige gingen danach nochmals auf die Piste, andere nochmals ins Bett. Nach dem Zmittag fuhren alle gesund und fröhlich wieder nach Hause. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.