Gemeindenachmittag im Nach-Volg-Treff

WAS WANN WO

Drucken
Teilen

WAS WANN WO

SENNWALD. Morgen Donnerstag, den 16. April, wird im Nach-Volg-Treff Sennwald gespielt und gejasst. Der Frauenverein Sennwald und die Evangelisch-Reformierte Kirchgemeinde Sennwald laden zu einem vergnügten und spannenden Nachmittag ein. Beginn ist um 14.30 Uhr. Es sind alle herzlich eingeladen. (wo)

Austausch zum Projekt Migration-Integration

WARTAU. Der Ökumenische Frauenverein Wartau präsentiert sein neuestes Projekt Migration-Integration anhand eines Vortrages mit Elisabeth Eggenberger, Sozialamt Wartau. Interessierte sind herzlich eingeladen zum Vortrag und Austausch am Montag, 20. April, um 19.30 Uhr im reformierten Kirchgemeindehaus Azmoos. Keine Anmeldung erforderlich. Infos erteilt Präsidentin Ursula Wegmann, Telefon 081 783 27 24. (pd)

HV Einwohnerverein Werdenberg

WERDENBERG. Die Hauptversammlung des Einwohnervereins Werdenberg findet am kommenden Samstag, 18. April, um 19.30 Uhr im Landgasthof Werdenberg statt. (pd)

Offener Trauertreff des Diakonievereins

BUCHS. Der Offene Trauertreff des Diakonievereins Werdenberg steht allen Menschen offen, die um einen verstorbenen Menschen trauern, unabhängig von ihrer Herkunft und Religion. In geschützter Atmosphäre gibt es die Gelegenheit, sich zu treffen, zu reden, sich zu erinnern, sich mit anderen Trauernden auszutauschen oder einfach Gemeinschaft zu erleben. Der Besuch des Trauertreffs ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich, alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Interessierte treffen sich am kommenden Montag, 20. April, von 9 bis 11 Uhr am Moosweg 1 in Buchs (neben der reformierten Kirche, bitte Hinweistafel beachten). (pd)

Aktuelle Nachrichten