Geld und Geräte aus Wohnmobilen gestohlen

ST. GALLEN. Zu Wochenbeginn ist eine unbekannte Täterschaft bei einem Standplatz in zwei Wohnmobile eingebrochen. Sie schlug jeweils mit Gewalt ein Seitenfenster ein und entwendete einen Generator, Werkzeug und etwas Münzgeld im Wert mehrerer tausend Franken, wie die Polizei gestern mitteilte. (wo)

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Zu Wochenbeginn ist eine unbekannte Täterschaft bei einem Standplatz in zwei Wohnmobile eingebrochen. Sie schlug jeweils mit Gewalt ein Seitenfenster ein und entwendete einen Generator, Werkzeug und etwas Münzgeld im Wert mehrerer tausend Franken, wie die Polizei gestern mitteilte. (wo)

Angetrunkene Lenker von Polizei gestoppt

KANTON ST. GALLEN. Zwischen Mittwoch und Donnerstag sind bei Verkehrskontrollen drei Personen in angetrunkenem Zustand angehalten worden. Alle drei Autofahrer waren mit mehr als 1,0 Promille unterwegs. Sie mussten Blutproben und ihre Führerausweise abgeben. Eine 57jährige Autofahrerin wurde in Marbach angehalten. Bei der zweiten Person handelt es sich um einen 26jährigen Autofahrer, der in Thal kontrolliert wurde. Weiter hielt die Polizei auf der Autobahn A13 in Mels einen 25jährigen Autofahrer an. (sda)

Aktuelle Nachrichten